61 Ein Spatz in der Hand


Der chronische Glücksspieler Harold McCain (Greg Evigan) legt eine Bombe unter den Rolls-Royce seines Onkels, dem Besitzer des Profi-Fussballteams Big Fred (Steve Forrest), und setzt ihm eine Frist, um seine Schulden zu begleichen, oder er legt eine Bombe unter den Rolls-Royce seines Onkels. Die Bombe wird so eingestellt, dass sie explodiert, wenn der Motor gestartet wird. Jemand anderes gelangt jedoch vor Harolds Bombe zu Big Fred, indem er den Pickup des Gärtners klaut und ihn beim Joggen überfährt. Harold versucht, die Bombe zu entfernen, bevor sie noch jemanden tötet, kommt aber wegen der Polizei und der Sicherheitskräfte auf dem Gelände nicht in die Nähe des Rolls Royce. Als der Gärtner versucht, den Rolls Royce den Fernsehkamerateams aus dem Weg zu räumen, explodiert die Bombe und tötet den Gärtner. Columbo untersucht und findet Hinweise, die Harold mit der Autobombe in Verbindung bringen, aber Harold leugnet jede Beteiligung und versucht, den Verdacht von sich abzulenken. Freds Frau Dolores (Tyne Daly), scheint durch den Verlust ihres Mannes traumatisiert zu sein, hat aber eine gute Zeit als Besitzerin von Freds Team, aber nachdem Harold versucht, sie um Geld auszuquetschen, wird er in seiner Kabine erschossen, wodurch es offensichtlich wird, wer dafür verantwortlich ist.

Letzter Hinweis/Drehung: Das TV-Nachrichtenband zeigt Harold, wie er vor der Explosion des Rolls-Royce die Augen schließt, was beweist, dass er wusste, dass sich unter dem Auto eine Bombe befand. Columbo entdeckt, dass Harold seinen Wecker auf 20 Uhr und nicht auf 8 Uhr gestellt hatte und die ganze Nacht in einem Kasino verbracht hatte, in dem er 5.000 Dollar gewonnen und gefrühstückt hatte. Harold ließ sich daraufhin die Haare schneiden und ging zu Dolores' Haus, was Columbo mit kürzlich geschnittenen Haaren beweist, die er in Harolds Hut fand, den er in Dolores' Höhle fand. Dolores erschoss Harold und brachte seine Leiche in seine Hütte, ließ aber Harolds Hut in ihrem Haus zurück. Bevor Harold die Bombe legte, schob Dolores den Rolls-Royce auf die Auffahrt, damit der Gärtner nicht mit seinem Lastwagen hineinfahren konnte. Dolores schickte den Gärtner dann zur Rückseite des Hauses, damit er nicht sah, wie sie seinen Lastwagen stahl und Big Fred überfuhr. Harold vermutete, dass Dolores darin verwickelt war und deutete Erpressung an, als er sie um Geld bat. Als Dolores von Columbo verlangt, dies zu beweisen, antwortet er: "Ich muss es nicht beweisen, Ma'am. Einer in der Hand ist besser als zwei im Busch", und verhaftet sie wegen Mordes an Harold.

Wie "Letzter Gruß an den Commodore" viele Jahre zuvor, wird der wahre Mörder erst gegen Ende der Episode enthüllt. In beiden Episoden ereignen sich die Morde außerhalb der Leinwand, und beide wurden von Columbo-Veteran Jackson Gillis geschrieben (dies war sein letzter Beitrag zur Serie). In der Episode wurde Filmmaterial von einem CFL-Spiel zwischen den Saskatchewan Roughriders und den Edmonton Eskimos verwendet.
Dies ist eine von vier Episoden (die anderen drei sind "Undercover", "Last Salute to the Commodore" und "The Most Dangerous Match" aus Staffel 2), in denen Columbo beim Tod eines Opfers anwesend ist.

Glücksspieler Harold will seinen reichen Onkel umbringen, um durch das Erbe seine Spielschulden zu begleichen. Doch der wird vorher von einem Auto überfahren. Trotzdem ermittelt Columbo gegen Harold.

 

Titel61 Ein Spatz in der Hand
Orginal"A Bird in the Hand ..."
Regie:Vincent McEveety
Buch:Jackson Gillis
Täter gespielt von...Tyne Daly and Greg Evigan
Opfer gespielt von..Steve Forrest, León Singer und Greg Evigan
Dauer:98 min


 

 

 

 

 

 

 

Bilder: Peter Falk bei einem Interview (2007)
Von John TurnerDerivated work Miranda - Image:Peter Falk.jpg, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2689943

 

Statuen von Peter Falk als Columbo und dessen Hund in Budapest, Ungarn Von Vander01 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=32362604

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Quelle: Wikipedia

Beliebte Posts aus diesem Blog

51 Wer zuletzt lacht ... "Columbo Cries Wolf"

60 Bluthochzeit

59 Tödlicher Jackpot